Das Projektbüro „Sauberes Wasser“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ist am “National Engineering Research Center for Urban Pollution Control” an der Tongji-Universität angesiedelt und unterstützt seit Juli 2012 die Umsetzung deutsch-chinesischer Forschungsprojekte im Bereich „Sauberes Wasser“ sowie die in diesem Zusammenhang stehenden BMBF-Aktivitäten in China.
Die deutschen Projekte werden dabei im Rahmen der Fördermaßnahme „CLIENT- Internationale Partnerschaften für nachhaltige Innovationen“ durch das BMBF gefördert. Aktuell betreut das BMBF-Projektbüro sechs Verbundprojekte in China, die sich mit verschiedenen Aspekten der Wasserforschung befassen. Die Themen beinhalten unter anderem Wasserressourcenschutz, Abwasserbehandlung, Trinkwassersicherheit und Wasserkraft. Weitere Verbundprojekte werden voraussichtlich im Laufe des Jahres 2017 gestartet.

 

 

Web Ad:http://www.fona.de/de/16839

2016 Copyright