China und Deutschland richten gemeinsam eine Modellplattform für Jugend- und Schulfußball in Shanghai ein

China und Deutschland richten gemeinsam eine Modellplattform für Jugend- und Schulfußball in Shanghai ein 69 2020-09-23 13:31:28

 

Am 19. September 2020 fand an der Tongji-Universität die Unterzeichnungszeremonie für die strategische Zusammenarbeit zwischen dem Zentrum für Chinesisch-Deutschen Gesellschaftlich-Kulturellen Austausch, der Tongji-Universität und der Shanghai Football Association zur Entwicklung einer Modellplattform der chinesisch-deutschen Schulfußballunion in Shanghai statt. Shi Mingde, Vorsitzender der Gesellschaft für chinesisch-deutsche Freundschaft und ehemaliger chinesischer Botschafter in Deutschland, und Yang Peigang, stellvertretender Inspektor der Shanghai Administration of Sports, nahmen an dem Treffen teil und hielten Reden. Dong Qi, Direktor des Zentrums für Chinesisch-Deutschen Gesellschaftlich-Kulturellen Austausch der Tongji-Universität, und Liu Haiguang, Vorsitzender der Shanghai Football Association, unterzeichneten eine strategische Kooperationsvereinbarung. Die beiden werden gemeinsam im Rahmen des Mechanismus für chinesisch-Deutschen Gesellschaftlich-Kulturellen Austausch die Allgemeinbildung von Fußball, die Elitenbildung, die Lehrerausbildung, die Schulfußballliga und die Talententwicklung im Bereich Fußball fördern und die Entwicklung der chinesisch-deutschen Union für Schulfußball vorantreiben.

 

签约现场

 

Während der Veranstaltung wurde die Lizenz zur Einrichtung der Modellplattform erteilt, außerdem wurden dieErnennungsurkunden an die Berater der chinesisch-deutschen Schulfußballunion vergeben. You Songhui, Dekan des internationalen Kollegs für Fußball der Tongji- Universität und Generalsekretär der chinesisch-deutschen Union für Schulfußball, vergab Lizenzen zur Einrichtung von fünf Modellplattformen. Dazu gehören die Chaochun Center Primary School im Bezirk Putuo, die Shanghai Minhang District Cannes School, die Pinglianglu-Grundschule Nr.4 im Bezirk Yangpu, die Jinmao-Grundschule im Bezirk Pudong und die Gaoqiaozhen-Grundschule im Bezirk Pudong. Zhu Guanghu, technischer Direktor der Shanghai Football Association und ehemaliger Cheftrainer der Nationalmannschaft, Liu Jun, Leiter der Ableitung für Jugendtraining der Shanghai Football Association, Lars Ricken, Direktor der Jugendakademie von Borussia Dortmund, Marios Lorenz, Leiter des Jugendtrainings in Greater China usw. wurden zu Beratern der Modellplattform ernannt.

 

授牌仪式

 

聘任仪式

 

Im Rahmen des hochrangigen Deutsch-Chinesischen Dialogs für den gesellschaftlich-kulturellen Austausch und mit Unterstützung des Bildungsministeriums und der Chinese Football Association wurde die chinesisch-deutsche Schulfußballunion im Mai 2019 von der Tongji- Universität in Zusammenarbeit mit dem bayerischen Ministerium für Kultur und Bildung, dem FC Bayern München, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, der Shanghai Football Association und anderen chinesischen und deutschen Partnern gegründet. Das Sekretariat befindet sich im internationalen Kolleg für Fußball der Tongji-Universität. Nach mehr als einem Jahr lang praktischer Erforschung hat die Union nun nicht nur ein vollständiges System in den Bereichen Aufbau von Jugendtrainingssystemen, Trainerausbildung und Talententwicklung geschaffen, sondern auch eine Reihe von Durchbrüchen und Ergebnissen beim Aufbau der Modellplattform beim Schulfußball innerhalb der chinesisch-deutschen Zusammenarbeit erzielt.

2016 Copyright