Online-Konzert: Die Kusimanten

Online-Konzert: Die Kusimanten 717 2020-12-14 11:00:49

 

 

 

Drei Musikerinnen, die Solistin Tamara Lukasheva, die deutsche Cellistin Susanne Paul und die österreichische Bratschistin Marie-Theres Härtel, nehmen die Zuhörer mit auf eine ereignisreiche Reise durch die verschiedensten Musikstile. Von der Klassik geht es ins Kammermusikalische, vom Jazz hin zu den verschiedensten Folkloren, von der musikalischen Tradition des europäischen Westens in die des Ostens. Da und dort klingen dann auch einmal etwas Funk und Pop durch. Eine erfrischend wilde Mischung, die sich jeder eindeutigen Kategorisierung auf ganz wunderbare Weise entzieht. Die Kusimanten üben sich auch im Experimentellen und in den freien Formen, sie improvisieren genüsslich und lassen auch den schrägen Klängen jeden Raum. Hinzu kommt die sehr variantenreiche Stimme von Tamara Lukasheva, die – sowohl solistisch wie auch im Mehrgesang mit den beiden Kolleginnen – jedem Stück ihre ganz eigene, unverkennbare Note verleiht.

 

 

In Auftrag des Österreichischen Generalkonsulats Shanghai und mit tatkräftiger Unterstützung des Kulturforums Berlin fanden die Aufnahmen für das Konzert am 6. Oktober 2020 im Kulturforum in Berlin statt – und das sogar vor einem kleinen Publikum.

Nachdem die Konzerttournee der Kusimanten in der V.R. China im Herbst 2020 aufgrund der momentanen Einreiseregelungen nicht wie geplant stattfinden konnte, spielten die drei Musikerinnen ein Live-Konzert eigens für das chinesische Publikum ein.

 

Das Konzert wird freundlicherweise vom Österreichischen Generalkonsulat Shanghai zur Verfügung gestellt.

 

2016 Copyright