CDHK-Rheinmetall Lab für Brennstoffzellenforschung gegründet

CDHK-Rheinmetall Lab für Brennstoffzellenforschung gegründet 145 2021-03-01 11:42:44

 

Rheinmetall setzt seine langjährige Partnerschaft mit der Tongji Universität über den Anfang des Jahres ins Leben gerufenen Stiftungslehrstuhl für alternative Antriebssysteme fort. Für diese Aufgabe konnte Prof. Zhang Lijun, Dekan der School of Automotive Studies, als Lehrstuhlinhaber gewonnen werden. Um speziell die Brennstoffzellentechnologie zu adressieren, wurde als Teil des Lehrstuhls zudem ein eigenes Labor unter der Leitung von Dr. Song Ke gegründet. Die offizielle Unterschriftenzeremonie wurde im Rahmen der Kick-Off-Veranstaltung des Chinesisch-Deutschen Zentrums für Automobilität an der Tongji Universität gefeiert.

 

Mit dem neuen Lehrstuhl und dem Labor wird das Ziel verfolgt, die Ausbildung von hochqualifizierten Studenten für die chinesische und deutsche Wirtschaft zu fördern und Innovationen im Bereich der alternativen Antriebstechnologien voranzutreiben. Insbesondere soll ein vollständiges Brennstoffzellensystem aufgebaut und für einen effizienten Dauerbetrieb optimiert werden. Rheinmetall strebt hierbei an, sich über die Stiftung hinaus zum Beispiel mit technischer Expertise, Unternehmenskontakten, hauseigenen Produkten sowie ggf. weiteren Förderprojekten einzubringen.

 

 

2016 Copyright