Werkstattgespräch: Plastik
21. Okt. 2019 15:00 - 17:00 Ort:   Seminarraum, 4. Stock, Mingjing-Gebäude, College of Enviromental Science and Engineering, Siping-Campus, Tongji-Universität Veranstalter: Österreichisches Generalkonsulat Shanghai, Chinesisch-Deutscher Campus (CDC), BMBF-Projektbüro „Sauberes Wasser“, College of Environmental Science and Engineering

Mitte 2019 wurde in Shanghai und in anderen chinesischen Städten die Mülltrennung eingeführt. Müllsortierung soll Hausmüll reduzieren und die Wiederverwertungsquote erhöhen. Ein großer Teil des Hausmülls besteht aus Plastikabfällen wie Einweggetränkeflaschen, Verpackungsmaterialien sowie anderen Kunststoffprodukten. Nicht alle diese Materialien sind wiederverwertbar. Auch auf dem Unicampus ist ein sorgloser Umgang mit diesen Materialien zu beobachten. Das chinesisch-deutsche Dialogforum diskutiert wie die Verwendung von Plastik reduziert werden kann, damit sich der Unicampus zu einem umweltfreundlichen und nachhaltig gestalteten Raum entwickelt.

2016 Copyright